Navigation überspringenSitemap anzeigen

Mit unserem Kabelpflugist ein grabenloser Leitungsbau möglich

Unser Kabelpflug ist ein Gerät zur Verlegung von Leitungen wie Erdkabeln. Zum Einpflügen muss kein Graben ausgehoben werden und das Wiederverfüllen entfällt ebenfalls. Man nennt dies auch einen „Grabenlosen Leitungsbau“. Mit einem Kabelpflug können zudem mehrere Kabel oder Rohre gleichzeitig eingezogen werden. Auch das Einpflegen von Trassenwarnbändern und Erdleitern ist im gleichen Arbeitsschritt möglich.

Anwendungsgebiete des Kabelpflugs:

  • Einpflügen von Steuerkabeln
  • Glasfaserkabel
  • Stromkabel
  • Kabelschutzrohre (bis zu 55 mm Durchmesser)
  • Trinkwasser-, Abwasser- und Gasleitungen
  • Windparks
  • Biogasanlagen
  • Photovoltaikanlagen
  • Kommunikationsleitungen
  • Und vieles mehr

Was sind die Vorteile eines Kabelpflugs?

Ein Kabelpflug ist einfach, schonend und effizient. Es sind keine naturschädigenden Vorarbeiten erforderlich, denn das Erdreich wird nicht ausgehoben und eine Bodenstrukturänderung sowie anschließende Verdichtung vermieden. Somit besitzt ein Kabelpflug eine geringe Flurbeeinträchtigung, wenig Flurschäden und eine Kostenersparnis bei Personal und Kraftstoff. Die maximale Pflugtiefe liegt bei 110 cm. Auch das Arbeiten hinter Leitplanken ist durch den Ausleger des Baggers möglich.

Bei all diesen Vorteilen und Anwendungsgebieten sind wir stolz darauf, dass wir Ihnen im Rahmen des Kabel- und Rohrleitungsbaus alle Arbeiten aus einer Hand garantieren können.

Haben Sie weitere Fragen? Dann rufen Sie uns an oder nutzen Sie das Kontaktformular. Gerne informieren wir Sie in einem persönlichen Gespräch ausführlich über unsere Leistungen rund um Ihr Projekt.

Marc Sprenger
05271 - 692 3532
Zum Seitenanfang